Onleihe E-Books
Kinder
Jugend
Erwachsene
CD, DVD & Co.
Schule & Lernen
Lesetipps
Suchen und Finden
Konto verlängern
neu im Bestand
aktuelle Termine
Archiv
Café & Terrasse
Serviceangebote
Computer & Kopierer
Bücherei-Team
Geschichte
Umbau
Links
Regeln
Rundgang
english,francais, türkçe
Adresse & Öffnungszeiten
Anfahrt
Mail an uns
Newsletter

„Lesung“, das trifft es bei Tatjana Kruse nicht ganz – die Autorin aus Schwäbisch Hall ist ein pfiffiges Allround-Talent, die den Abend in der Alten Schule Neckarwestheim sehr kurzweilig machte. Von Anfang an war sie eine Autorin auf Augenhöhe, die charmant und lebhaft aus ihrem Leben erzählt: der Kommissar, der erste Fall, der Verlag, die Resonanz auf ihre Bücher… Stets mit einem Augenzwinkern und sehr persönlich. Im Mittelpunkt der Veranstaltung der Bücherei Neckarwestheim stand natürlich der neueste Fall des frühpensionierten Siegfried Seifferheld und der teils skurrilen Charaktere um ihn herum. Gekonnt mischte Kruse die mit Verve gelesenen Szenen – sie sollte ihre Romane als Hörbücher sprechen! – mit lockeren Anekdoten. Für den gelungenen Rahmen sorgte das Team der MEDIENWELT nicht nur mit sommerlichen Getränken, sondern besonders mit der kreativen Dekoration von allerlei Gartenzwergen – eine ironische Anspielung auf die Buch-Cover des Verlags. Der Wettergott ließ die Abendsonne auf die Terrasse scheinen und sorgte für einen entspannenden Ausklang des Abends.



Mehr zur Autorin auch auf ihrer Webseite: www.tatjanakruse.de!

Zum neuesten Fall:
Kurz nacheinander werden zwei blutjunge Schauspielerinnen der Freilichtspiele Schwäbisch Hall in der Badewanne grausam ermordet. Siggi Seifferheld findet heraus, dass es um Erpressung ging und dass es sich bei den Tätern um folgende Herren handeln könnte: der Frauenherzen brechende Theaterkollege, der peitschenknallende Regisseur oder der einheimische Bürohengst, ein Mitglied des Gemeinderates. Doch bevor er zusammen mit Gefahrhund Onis die blutigen Fäden dieses Falles entwirren kann, muss sich der stickende 007 um die Frauen in seinem Haushalt kümmern um seine heiratswillige Tochter Susanne, seine rebellische Nichte Karina und um seine Schwester Irmgard, die Pastorengattin...

"Es ist eine Art Absurditätenkabinett voller skurriler Figuren, die alle ihre Macken haben. Und so kommt ein Krimi daher, der leichtfüßig und witzig nicht nur mit allen gängigen Klischees des Genres aufräumt, sondern auch noch die Lachmuskeln durch eine pointenreiche Schreibe trainiert." (Hessen liest)

Die Bücher sind natürlich auch bei uns ausleihbar.




2013 Gitarrenabend <

2013 Adam MacThomas >

Startseite | Kontakt