Onleihe E-Books
Kinder
Jugend
Erwachsene
CD, DVD & Co.
Schule & Lernen
Lesetipps
Suchen und Finden
Konto verlängern
neu im Bestand
aktuelle Termine
Archiv
Café & Terrasse
Serviceangebote
Computer & Kopierer
Bücherei-Team
Geschichte
Umbau
Links
Regeln
Rundgang
english,francais, türkçe
Adresse & Öffnungszeiten
Anfahrt
Mail an uns
Newsletter

Knizer und charmanter Schwabe begeisterte in der MEDIENWELT!

Die vorweihnachtlich geschmückten Räumlichkeiten waren bis auf den letzten Platz besetzt. Die Alterspanne selten so umfassend wie an diesem Mittwochabend. Der jüngste Zuhörer war fünfzehn der älteste über neunzig Jahre. Und alle hatten ihren Spaß. Die Schwaben mit einem liebevollen Augenzwinkern etwas auf die Schippe zu nehmen ohne dabei derb und verletzend zu werden, das ist die Kunst des Johann Martin Enderle (Dieter Adrion). Sei es über die ungenutzten Möglichkeiten der Freizeitgestaltung im Ruhestand oder die Unfähigkeit der modernen Frau die Kunst des Plätzchenbackens richtig zu würdigen. Einblicke in die schwäbische Seele mit Hilfe der literarischen Form der Elegie, Ode oder des Limericks ließen seelische Verbindungen an Heinz Erhard ahnen. Überrascht waren doch einige gleich einen kostenlosen Sprachkurs mitgeliefert zu bekommen. Gelebte Integration! Um diese Kenntnisse im Praktischen zu vertiefen durfte das Publikum auch noch gemeinsam singen. Auf die Melodie „Freude schöner Götterfunken“ vorgespielt an einer kleinen Handkurbel-Spieluhr und mit Hilfe der Lautschrift tönte es unisono durch die Medienwelt. Keiner, der sich nicht mitreißen ließ.

Ein gelungener unterhaltsamer Abend, der allen wieder die schwäbische Leitkultur bewusst machte…


Die Heilbronner Stimme berichtete:

Zum Vergrößern bitte aufs Bild klicken



Kamishibai <

2016 Die Welt zu Gast >

Startseite | Kontakt