Onleihe E-Books
Kinder
Jugend
Erwachsene
CD, DVD & Co.
Schule & Lernen
Lesetipps
Suchen und Finden
Konto verlängern
neu im Bestand
aktuelle Termine
Archiv
Café & Terrasse
Serviceangebote
Computer & Kopierer
Bücherei-Team
Geschichte
Umbau
Links
Regeln
Rundgang
english,francais, türkçe
Adresse & Öffnungszeiten
Anfahrt
Mail an uns
Newsletter
Impressum Datenschutz

Engel oder Bengel?
Die MEDIENWELT Neckarwestheim hatte Burkhard Engel zum zweiten Mal eingeladen, mit seinem erfolgreichen „Männer“-Programm.

Sein bisweilen verschmitztes Grinsen ist am erst auf den zweiten Blick wahrnehmbar… Er steht und sitzt auf der sogenannten Bühne, die lediglich aus einem Podest und einem hellen Hintergrund besteht. Er benötigt sonst nichts. Allein seine unaufdringliche Präsenz lässt den Zuhörer in der Alten Schule Neckarwestheim keine Sekunde gedanklich abschweifen. Die Texte, die er verbindet sind von unterschiedlichster Art:
Sie handeln vom arbeitslosen Turner, der im Zoo für den ausgefallenen Affen einspringt und den Tod beim Fall ins Eisbärengehege bereits vor sich sieht, um dann erleichtert zu verstehen, dass es sich um den nächsten Kollegen im Tierkostüm handelt…:
- Vom gar nicht eitlen Mannsbild, das sich narzisstisch im dreifachen Spielbild in der Annahme einer weiblichen Zuschauerin pflegt und darstellt, um am Ende zu konstatieren, dass es sich lediglich um einen Kleiderständer mit Jacke handelt, der ihn vermeintlich so bewunderte.
- Vom speziellen Mann in der Kommunalverwaltung oder hinter dem Schalter, der ein ganz eigenes Wesen hat. Das entlockte nicht nur dem obersten Mann der Neckarwestheimer Verwaltung, der das kulturelle Angebot des Ortes rege nutzt und schätzt, herzliche Lacher.
Das Publikum hing dem Schauspieler an den Lippen, keine Sekunde der Langeweile kam auf!
Und auch der Rahmen dieser Veranstaltung, die durchaus auch etliche Männer lockte, kam gut an. Man(n) unterhielt sich angeregt in der Pause und nutzte die liebevoll dekorierte „Bar“ in der es sogar als Überraschung selbstgemachte Waldmeisterbowle gab. Ein rundum gelungener Abend für Männer und Frauen!



2017 Die Welt zu Gast <

2017 Gitarre & Poesie >

Startseite | Kontakt